Jahreslosung 2020
Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
(Markus 9, 24)

Infos zum Coronavirus

Aktueller Stand am 13.3.2020 um 19:00 Uhr
Es finden keine Gottesdienste bis voraussichtlich 19.4.2019 statt.
Alle anderen Kreise und Gruppen fallen bis nach den Osterferien aus, auch der kirchliche Unterricht findet nicht statt.

Sobald es Änderungen gibt, werden sie hier veröffentlicht.

Bleibt behütet.

Impuls zum 29.3.2020 mit Pfarrer Thorsten Rosenau

Gemeinsames Glockenläuten

Kirchen in Lippe 
rufen um 19.30 Uhr zum Gebet
Ab Freitag, 20. März, bis Gründonnerstag, 9. April, laden in Lippe evangelische und katholische Kirchen dazu ein, täglich um 19:30 Uhr für einen Moment innezuhalten, 
eine Kerze anzuzünden, 
diese sichtbar ins Fenster zu stellen 
und ein Gebet zu sprechen. 
Als Einladung zu einem solchen verbindenden Gebet läuten um 19:30 Uhr für fünf Minuten die Glocken verschiedener Kirchen in Lippe.

Auch die Glocken der Peterskirche in Talle laden Sie ein zu Beten, 
zum Beispiel mit folgenden Worten:

Guter und barmherziger Gott! 
Wir sind verunsichert und in Sorge:

Eine Krankheit erschüttert unser Leben und wir suchen nach Wegen, diese Herausforderung zu bestehen. 
Du bleibst uns nahe, auch wenn wir Abstand voneinander halten müssen.

Wir bitten dich

…für alle Menschen, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben und erkrankt sind;

…für alle Angehörigen, die in tiefer Sorge sind; 

…für alle Verstorbenen und für die, die um sie trauern; 

…für alle, die Angst um ihren Arbeitsplatz haben und um ihre Existenz fürchten. 
Sei ihnen allen nahe, gib ihnen neue Hoffnung und Zuversicht, 
den Verstorbenen aber schenke das Leben in deiner Fülle.

Wir bitten dich

…für alle Ärztinnen und Ärzte, für alle Pflegenden in den Kliniken, Heimen und Hospizen;

…für alle, die Verantwortung tragen in Staat, Gesellschaft und Wirtschaft; für alle, die uns Tag für Tag mit dem Lebensnotwendigen versorgen; 

…für alle Seelsorgerinnen und Seelsorger, die den Menschen Gottes Frohe Botschaft zusagen. 
Sei auch ihnen nahe und schenke ihnen Kraft, Mut und Zuversicht.

Wir bitten dich 

…für die jungen Menschen unter uns, die Kinder und Jugendlichen, 

…für alle, die um ihre Zukunft fürchten, 

…für die Familien, die die erzwungene Nähe nicht gewohnt sind,

…für alle, die die Betreuung von Kindern und Jugendlichen übernommen haben. 
Sei ihnen allen nahe, schenke ihnen Geduld und Weitsicht, Verständnis und Hoffnung.

Wir bitten dich

…für die Menschen weltweit, deren Gesundheit an jedem Tag gefährdet ist, 

…für alle, die keine medizinische Versorgung in Anspruch nehmen können, 

…für die Menschen in den Ländern, die noch stärker von der Krankheit betroffen sind. 
Sei ihnen allen nahe und schenke ihnen Heilung, Trost und Zuversicht.

Auch bitten wir dich für uns selbst: 
Lass uns trotz aller Sorgen den Blick für die anderen nicht verlieren und ihnen beistehen. 
Mache uns bereit, Einschränkungen in Kauf zu nehmen und lass uns dazu beitragen, dass andere Menschen nicht gefährdet werden. 
Erhalte in uns die Hoffnung auf dich, unseren Gott, der uns tröstet wie eine liebende Mutter und der sich aller annimmt. 
Dir vertrauen wir uns an. 
Wir beten mit der ganzen Christenheit auf Erden: 
Vater unser im Himmel…

Viele Orte - Eine Gemeinde

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Talle ist Kirchengemeinde für evangelisch-reformierte Christen in den Dörfen Bavenhausen, Talle, Brüntorf, Matorf-Kirchheide und Umland. Unsere Kirche ist die Peterskirche in Talle – in Teilen ist sie über 900 Jahre alt. 

Wir sind Teil der Lippischen Landeskirche, und darin Mitglied der Klasse Nord, einer der fünf Kirchenkreise der Landeskirche.

Losung und Lehrtext für 30.03.2020

Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme?
Jeremia 8,4

Jesus spricht:  Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
Johannes 6,37

Mach mit!

Humor

Grafik: Plaßmann

Wir werden in diesem Jahr nicht wissen was unser Pastor für eine Sandburg baut. Die Freizeit 2020 auf Langeoog ist abgesagt.

Taller Kirchenblog

von

Aktuell sind wir in der Fastenzeit. Eine Aktion steht unter dem Motto 7 Wochen ohne Pessimismus. Wie kann ich optimistisch durch diese Zeit gehen?

von

Am 1.3.2020 beginnt die neue Amtszeit für die Kirchenältesten in der ev. Kirche.

von

Diese Rede wurde von Jürgen Prüßner am 1.9.2019 in der Peterskirche gehalten:

Liebe Gäste aus Nah und Fern, Kirchen sind Orte der Verkündigung und des Glaubens. Kirchen sind aber auch Orte der Besinnung und der Erinnerung.

Alle Termine fallen bis auf weiteres aus.

Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr

weitere Termine finden Sie hier

< März 2020 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31