Aus dem Kirchenvorstand

von Pfr. Thorsten Rosenau (Kommentare: 0)

Neue Gesichter im Kirchenvorstand – Einführung am 27. Januar im Gottesdienst

Große Freude herrschte in der Kirchenvorstandssitzung im November, denn gleich drei Menschen haben ihre Bereitschaft erklärt, in der Gemeinde als Kirchenälteste Verantwortung zu übernehmen und sind danach einstimmig kooptiert, also berufen worden. Eine von ihnen ist nicht neu, sondern wieder da: Imke Harlinghausen-Hanisch aus Kirchheide hatte Anfang des Jahres aus beruflichen Gründen ihre Mitgliedschaft aufgeben müssen. Nun, nach einer Veränderung des Arbeitsplatzes, ist sie wieder da. Bettina Lüken aus Hohenhausen ist die zweite. Sie stammt aus Kirchheide und hat über den Konfirmandenunterricht ihrer Söhne den Kontakt zur alten (und neuen) Kirchengemeinde intensiviert. Jasmin Riemeier vertritt demnächst Matorf im Kirchenvorstand. Manche haben sie schon kennen gelernt als Leiterin des Gitarrenkurses in Talle oder als Teamerin in der Kinderbibelwoche oder bei den Konfirmanden.

Die neuen Kirchenvorsteherinnen werden in einem Gottesdienst am 27. Januar in ihr Amt eingeführt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben