Energieeinsparungen

von (Kommentare: 0)

Energie sparen ist in diesen Zeiten wichtiger denn je! Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung im September 2022 beschlossen die Temperatur zu den Gottesdiensten in der Peterskirche um 1,5 Grad zu senken. Zu den Zeiten zwischen den Gottesdiensten ist in der Kirche die Grundtemperatur aktuell auf 13 Grad eingestellt. Diese wird zu den Gottesdiensten auf 17,5 Grad angehoben. Ab Oktober soll die Temperatur zu den Gottesdiensten nur auf 16 Grad angehoben werden. Ob die Grundtemperatur ebenso um um 1-2 Grad gesenkt werden kann, muss mit den Heizungsexperten geklärt werden. Wir wollen die Einsparungen nicht mit intensiveren Aufheizphasen zunichte machen. Verantwortlich umgehen mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen und Bewahrung der wunderbaren Schöpfung Gottes ist unser wichtiges Ziel. Nicht nur reden, sondern Handeln im Auftrag Gottes sind das Fazit unserer Verantwortung vor Gott und den Menschen. Aber es braucht keiner zu frieren, in der Kirche werden Decken zur Verfügung gestellt und wenn dann jeder noch 1-2 Personen mitbringt, wird es auch bei 16 Grad warm genug.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.